Lara Büttner
Lara Büttner, 17.11.2022

 

Covid-19 hat viele Strukturen in Unternehmen verändert. Homeoffice wurde eingeführt und flexibles und mobiles Arbeiten ist jetzt zum Ende der Pandemie fast Standard geworden. Diese Umstrukturierungen in Unternehmen bieten in 2022 besondere Perspektiven für IT-Spezialisten. Egal ob Programmierer, Cybersicherheitsexperten, DevOps-Ingenieure oder Softwareentwickler, all diese Positionen sind jetzt besonders gefragt!

Welche Berufe in der IT-Branche noch gefragt sind und welche Aufgaben euch in den einzelnen Positionen erwarten, erfahrt ihr hier im Blog!

 

IT-Administrator und Anwendungsbetreuer

Die fachlichen Anforderungen an einen IT-Administrator sind sehr vielfältig. Hard- und Software sollte man beherrschen und auch Erfahrung mit Unix-Servern, Linux-Servern oder Microsoft Windows Servern mitbringen. Im Großen und Ganzen sorgen IT-Administratoren für eine funktionierende informationstechnische Infrastruktur im Unternehmen. Da viele Organisationen von der IT abhängig sind, wird dieser Beruf auch im Jahr 2022 immer mehr an Bedeutung gewinnen und bietet Perspektive für Arbeitnehmer in der IT-Branche.

 

Chief Digital Officer

Der Chief Digital Officer (CDO) ist für die Festlegung der IT-Strategie verantwortlich und ist somit auf die Geschäftsziele des Unternehmens ausgerichtet. Im Gegensatz zum CIO, der die IT operativ leitet, entwickelt der CDO Konzepte und Maßnahmen, um die Digitale Transformation zu beschleunigen. Neben fachlichen Kompetenzen sollte der Chief Digital Officer Führungsqualitäten mitbringen, da er mit internen, aber auch externen Stakeholdern in engem Kontakt steht. Der CDO ist dafür verantwortlich bestehende Strukturen zu überdenken und neue digitale, innovative Wege einzuschlagen. Neben der Leitung des Teams muss er dementsprechend neue technologische Lösungen auf dem Markt überprüfen, analysieren und endgültig auch implementieren.

 

Cybersicherheitsexperten

Cybersicherheit ist eines der wichtigsten Faktoren für Unternehmen im digitalen Wandel, da Cybersecurity immer wichtiger und Hacker immer präsenter werden. Daher ist einer der gefragtesten IT Jobs der eines Cybersicherheitsexperten. Spezialisten in der IT Security beschäftigen sich insbesondere mit diesen 3 Themen: Prävention, Detektion und Reaktion. So werden Systeme geschützt und Kompromittierungen beseitigt. Viele Unternehmen sensibilisieren Mitarbeiter für mehr Informationssicherheit und setzten sich für ordnungsgemäße Datenverarbeitung und Datensicherheit ein, um einerseits die Kommunikation im Unternehmen vertraulich zu gestalten aber auch die Sicherheit der Geräte zu gewährleisten. Dieses Thema ist besonders präsent durch den Anstieg der Mitarbeiter im Homeoffice und wird auch für die kommenden Jahre stets relevant sein, da immer mehr Systeme online miteinander vernetzt werden.

 

Ingenieure für KI und Machine Learning

In vielen Unternehmen spielt das Thema Automatisierung von Prozessen eine große Rolle. Damit einher geht auch die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz und dem Machine Learning. Da viele Unternehmen effizient und wettbewerbsfähig bleiben oder werden wollen, sind Jobs im Bereich der künstlichen Intelligenz und des Machine Learnings sehr gefragt. Ingenieure befassen sich besonders mit der Nutzung von Big Data, da enorme Datenmengen für den Automatisierungsprozess vorbereitet werden müssen. In Zukunft wird die Bedeutung der KI Experten stark zunehmen und wahrscheinlich entstehen dadurch sogar neue Berufsgruppen und Spezialisierungen.

 

Data Scientists und Big Data Experten

In dieser Berufsgruppe dreht sich alles darum, viele verstreute Daten zu sortieren, um nützliche Informationen zu generieren und neue Kenntnisse zu gewinnen. So werden Prozesse und riesige Datenmengen analysiert und Erkenntnisse präsentiert. Anschließend können Unternehmen wichtige, fundierte Entscheidungen treffen und Anpassungen implementieren. Da Unternehmen über immer mehr Daten verfügen, wird dieser Beruf auch in Zukunft präsent sein.

 

App Entwickler

In der App Entwicklung spezialisiert man sich auf de Entwicklung von mobilen Anwendungen für iOS oder Android. Da Apps immer beliebter werden, sind Unternehmen auf Fachpersonal in diesen Bereichen angewiesen, um konkurrenzfähig zu bleiben. So können durch mobile Apps Produkte oder Dienstleistungen noch besser mobil dargestellt werden als auf der Webseite und neue Kunden können auf das Unternehmen aufmerksam werden.

 

DevOps-Ingenieur

Diese Position ist durch eine enge Verknüpfung von IT Development und IT Operations entstanden. Durch die engere Verzahnung dieser beiden Bereiche soll eine höhere Zuverlässigkeit und auch Produktivität in der Softwareentwicklung gewährleistet werden. Um genau zu sein, überprüfen DevOps-Ingenierur die Code-Versionen einer Software, um die reibungslose Funktion und Softwareentwicklung sicherzustellen. Daher haben DevOps-Ingenieur:innen einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag, da dieser Job viele Facetten zwischen Entwicklung und Administration zeigt. Auch agile Methoden werden in diesem Bereich oft angewendet, da viele kleine Tests und Updates anstehen.

 

Cloud-Experten

Immer mehr Unternehmen speichern interne Daten, Systeme und Produkte in Server-Netzwerken, in der sogenannten Cloud. Daher entstehen immer mehr Berufe im Cloud-Umfeld, um Konzepte für Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Zusammenfassendlässt sich sagen, dass Cloud Experten Unternehmen zu Möglichkeiten bei der Installation oder Transformation von Cloud-Systemen beraten und cloudbasierte Anwendungen sicherstellen, sodass jederzeit schnell auf benötigte Daten zugegriffen werden kann.

 

Softwareentwickler und Softwarearchitekten

Softwareentwickler sind schon immer in der IT-Branche gefragt und werden auch weiterhin einen festen Bestandteil haben. Softwareentwickler analysieren IT-Prozesse, Architekturen, Anforderungen und entwicklen Front- und Backend-Lösungen. Besonders Skills in Java, nodeJS, C, C++, C#, PHP, SQL oder iOS bzw. Android sind in 2022 gefragt. Allem in allem decken Softwareentwickler im Unternehmen ein vielseitiges Aufgabenprofil in den Bereich Informatik, Programmierung und Software Engineering ab und sind daher in jedem Unternehmen gefragt.

 

Berater Business Intelligence (BI)

BI Beratung ist derzeit besonders gefragt, da viele Unternehmen sich noch immer mit Ungewissheit im Arbeitsumfeld beschäftigen müssen. Der BI Berater hilft aber genau dabei, denn durch ihn wird die Position des Unternehmens auf dem Markt bewertet und Geschäftspläne überprüft, um verschiedene Szenarien abzuwägen und Strukturen und Prozesse dementsprechend anzupassen. Ein BI Berater im Unternehmen hilf besonders wenn man der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein will.

 

Diese Jobs und viele weitere in der IT-Branche sind dementsprechend 2022 besonders wichtig, da Unternehmen gerade im Wandel zwischen neuen und alten Strukturen stehen. Du willst auch ein Teil der digitalen Transformation sein und bist IT-affin?

Wir suchen immer nach motivierten ITlern, die Spaß am Job haben und bereit sind für den nächsten Schritt! Wenn DU dich angesprochen fühlst, schau gerne mal bei unseren Jobs vorbei, dort warten viele coole Positionen auf Dich!

 

 

 

 

Quellen:

https://de.yeeply.com/blog/gefragteste-it-jobs-nach-covid-19/

https://www.ratbacher.de/blog/welche-it-berufe-in-zukunft-gefragt-sind/

https://www.get-in-it.de/magazin/arbeitswelt/it-arbeitsmarkt/so-sieht-der-it-arbeitsmarkt-aus

https://www.brunel.net/de-de/karriere-lexikon/softwareentwickler

https://www.capgemini.com/de-de/karriere/it-berufe/was-macht-ein-cloud-experte/#:~:text=Strategische%20Cloud%2DBeratung%3A%20Der%20Cloud,Transformation%20von%20Cloud%2DSystemen%20gibt

 

#hubsidenews